Organisieren Sie Ihre Reise

Doneztebe/Santesteban

Wandern

Multimedia

Doneztebe/Santesteban
Doneztebe/Santesteban
Doneztebe/Santesteban

Meteorologie


Im Malerreka-Tal, im Schutze mehrerer Berge, unter anderem des Mendaur, liegt dieses elegante Städtchen, das im Mittelalter ein Dorf der Händler war und auch heute noch vom Handel lebt.

Die zahlreichen Häuser scharen sich um die San Pedro-Kirche. Sie wurde im Barock-Stil umgebaut und hat einen schönen Innenraum, aber besonders auffallend ist der aus Quadersteinen gebaute, mittelalterlich aussehende Turm, der Teil der alten Burg des Grafen von Lerín war.

Interessant ist auch das Rathaus aus dem 18. Jahrhundert., das an die vornehmen Paläste im Baztán-Tal erinnert.

Doneztebe/Santesteban ist für seine Viehmärkte berühmt und für die Fronleichnamsfeiern, bei denen zum Klage der Txistu-Flöte vor dem Allerheiligsten die Fahne des Dorfes geschwenkt wird. In dieser Ortschaft wird auch das Juego de Guante, das Handschuhspiel, gespielt, eine Variante des Pelota-Spiels, dem man auf freien Plätzen frönt.

Wussten Sie schon...?

Der Streckenverlauf dieses grünen Wegs bildet sowohl einen Teil des Projekts "Ederbidea" als auch der Strecke Nummer 1von Eurovelo, der "Atlantikküsten-Route", die vom Nordkap in Norwegen bis nach Südportugal verläuft.

Lage

Anreise und Transportmittel

Katalogisierung Pfad: Sonstige

Art der Streckenführung: Sonstige, Splitt, Straße

Form: Linear

Führung

Beschreibung: visitas guiadas a la localidad

Besichtigungspreis: 5€

Betreiberfirma: Reservas: 652 162 103

Anmerkungen

Für die Durchquerung von Tunneln werden Stirn- oder Taschenlampen empfohlen.

Die Uhrzeiten, Daten und Preise dienen nur zur Orientierung und sollten besser mit dem Betreiber geklärt werden.

Praktische informationen

  • Ort LEGASA
  • Bereich Die Pyrenäen
  • Thematischer Pfad Grüner Weg / Naturlehrpfad
  • Länge 35
  • Schwierigkeit Gering
  • Höhenunterschied 70 m
  • Geeignet für Fahrräder, Kinderwagen, Pferde