Karte und suchen

Tafalla

Städte und Dörfer

Multimedia

Tafalla - Fiestas. Gigantes y cabezudos
icono pie de fotoFiestas. Gigantes y cabezudos
Tafalla - Fuente de la Plaza Francisco de Navarra
icono pie de fotoFuente de la Plaza Francisco de Navarra
Tafalla - Convento de Recoletas
icono pie de fotoConvento de Recoletas
Tafalla - Fiestas de Tafalla
icono pie de fotoFiestas de Tafalla
Alle Fotos anzeigen

Meteorologie

Fiestas. Gigantes y cabezudos
Tafalle, Hauptstadt des Landkreises und Geschäftszentrum der näheren Umgebung, liegt 37 km südlich von Pamplona und ganz in der Nähe von Olite.

Die Stadt wird von dem Fluss Cidacos durchzogen und hat sein mittelalterliches Flair in der Oberstadt erhalten, während die Innenstadt moderner geprägt und voller Geschäfte und Dienstleistungsunternehmen ist.

Der Platz dient als Treffpunkt für die Einwohner und zur Abhaltung größerer Veranstaltungen. Der originelle Brunnen gilt beinahe schon als Wahrzeichen der Stadt.

Der Volksmund schreibt die Gründung der Stadt dem ersten Siedler der Iberischen Halbinsel, Túbal, zu, der auch Namensgeber einer Straße und des berühmtesten Restaurants der Stadt ist. Die engen mittelalterlichen Gassen der Altstadt sind gesäumt von Steinbauten und laden zu einem gemächlichen Spaziergang ein, um die Kulturgüter zu erkunden.

Besonders erwähnenswert sind die über dreißig Herrschaftswappen an den Fassaden und jahrhundertealten Palästen, wie denen des Markgrafen de Feria und der Familie Mencos. Das letztere Gebäude ist über einen Bogen mit dem Recoleta-Kloster verbunden und stellt eines der meist abgebildeten Motive der Stadt dar.

Die Kirche "Santa María" enthält das Retabel von Juan de Anchieta, eines der romanischen Meisterwerke, und bildet zusammen mit den Überresten der ehemaligen Stadtmauer und dem alten Palast das Kulturerbe der Stadt.

Neben dem freitäglichen Wochenmarkt findet seit dem 15. Jahrhundert an dem Wochenende, das auf den 9. Februar folgt, einer der größten regionalen Viehmärkte statt. Ein weiterer Viehmarkt findet am 25. Oktober statt.

Die Tafallesen gehen auf Wallfahrt bis nach Ujué am Sonntag nach dem Gedenktag des Heiligen Markus (25. April)

Ein wichtiger Monat für einen Besuch in der Stadt ist August, in dem das Patronatsfest gefeiert wird, das berühmt für sein Stiertreiben und seine Stierkämpfe ist. Tafalla ist zudem für die Herstellung der beliebten Bonbons der Marke "El Caserío" bekannt.

Wussten Sie schon...?

Existen 5 paseos señalizados por Tafalla. Descárgatelos aquí.

Lage

Anreise und Transportmittel

Salir de Pamplona por la AP-15 dirección Imarcoain/Zaragoza/Madrid hasta la salida 56A Tafalla Norte y enlazar con la N-121 hasta la localidad.

Führung

Beschreibung:

  • Visitas teatralizadas a Tafalla: consulta fechas y reserva tu plaza aquí
  • Visita guiada cultural a Tafalla: consulta fecha y reserva tu plaza aquí
  • Visitas al Palacio de los Mencos
  • Visitas para grupos durante todo el año (concertadas con antelación): recorren los rincones más emblemáticos de la ciudad, además de hacer especial hincapié en las Iglesias de Santa María y San Pedro, con sus destacados retablos renacentistas.

 

Betreiberfirma:

Dienstleistungen

  • Apotheke
  • Arzt
  • Bank
  • Bar
  • Disco
  • Einkaufszentrum
  • Frontón-spielfeld
  • Führungen
  • Geldautomat
  • Gesundheitszentrum
  • Internet-center
  • Kinderspielplatz
  • Kino
  • Mehrzwecksporthalle
  • Picknickplatz
  • Restaurant / cafeterias
  • Sportanlage im Freien
  • Supermarkt/Geschäft
  • Swimming pool
  • Tankstelle
  • Theater
  • Thermal- und Freizeitbad
  • Unterkunft

WLAN-Bereich: en la biblioteca pública 948 703 933

Anmerkungen

  • El mercado semanal se celebra el viernes.

Die Uhrzeiten, Daten und Preise dienen nur zur Orientierung und sollten besser mit dem Betreiber geklärt werden.

Praktische informationen