Zu tun

Höhlentag

Feste, Traditionen und interessante Termine / Thementag

Multimedia

Cueva de las brujas de Zugarramurdi
icono pie de fotoCueva de las brujas de Zugarramurdi
Cueva de Mendukilo
icono pie de fotoCueva de Mendukilo
Cueva de las brujas de Zugarramurdi
icono pie de fotoCueva de las brujas de Zugarramurdi
Cueva de Ikaburu en Urdazubi/Urdax
icono pie de fotoCueva de Ikaburu en Urdazubi/Urdax
Cueva de las brujas de Zugarramurdi  
Einige Wissenschaftler betrachen den Untergrund als sechsten Kontinent. An diesen Orten von hohem historischen und ökologischen Wert wurden die Spuren der menschlichen Vergangenheit bewahrt. Diese erzählen an einigen Wänden sogar von auf Mythen und Legenden bezogene Riten.
 
Mit dem Ziel, sich über diese so nahe liegenden und doch so unbekannten Ressourcen zu informieren, werden in der Hexenhöhle von Zugarramurdi Führungen unter der Leitung einer sogenannten Sorgina ("Hexe") durch den Ort angeboten. Dagegen beherbergt die Höhle von Ikaburua in Urdazubi/Urdax eines der wertvollsten, normalerweise verschlossenen Schätze: die Höhle von Alkerdi, eine Aushöhlung, die ca. 13.000 Jahre alte Höhlenmalereien enthält.
 
Im Falle der Höhle von Mendukilo in Astitz werden besondere Führungen für jede Art von Publikum angeboten, bei denen die Ursprünge der Höhle gezeigt werden. Für diejenigen, die diesen Schatz von Aralar auf andere Weise erleben wollen.
 

Die Uhrzeiten, Daten und Preise dienen nur zur Orientierung und sollten besser mit dem Betreiber geklärt werden.