Organisieren Sie Ihre Reise

Club de Golf Ulzama

Actividades deportivas y culturales

Multimedia

Club de Golf Ulzama
Club de Golf Ulzama
Wer würde nicht gerne eine Traumlandschaft genießen und dabei seinem Lieblingssport frönen, und wer würde nicht gerne einen Swing in einem Jahrtausende alten Wald ausführen?

Wenn das Golfspielen zu Ihren Leidenschaften gehört und Sie die Sehenswürdigkeiten des Nordwestens von Navarra einmal aus einer anderen Perspektive kennen lernen möchten, dann kommen Sie doch einmal in den Golfclub im Ultzamatal. Hier haben Sie Gelegenheit, Ihr Können auf einem 18-Loch-Platz mit hundertjährigen Eichen unter Beweis zu stellen. Außerdem können Sie von diesem schönen Ort aus Ausflüge in den nahen Wald von Orgi oder zu den malerischen Dörfern des Tales unternehmen.


Der Golfclub Ultzama liegt in 24 km Entfernung von Pamplona im Nordwesten von Navarra. Eine hügelige Landschaft, grüne Wiesen und Jahrhunderte alte Wälder bilden eine ideale Kulisse für Golffreunde, die ihren Sport gerne inmitten einer reizvollen Umgebung ausüben.

Die Idee zur Gründung eines Golfclubs im Ultzamatal kam bereits 1963 auf. Sie wurde dann in einem Buchenwald zwischen Guerendiain und Eltso verwirklicht. Dieses Projekt wurde von mehreren Familien unterstützt, die dem Tal das Gelände für die Dauer von 100 Jahren verpachteten. Das Clubhaus gilt als eines der schönsten in ganz Spanien.

Aus dieser Anfangsphase bleiben sympathische Anekdoten in Erinnerung. Heute verwendet man Elektrotrolleys und einfache Trolleys, aber in den ersten Jahren wurden Jugendliche als Träger angeheuert. Die Jungen aus den umliegenden Dörfern, die als Caddie arbeiteten, wurden mit 4 bis 25 Peseten (ca. 0,02 bis 0,15 €) entlohnt.

In seiner 40-jährigen Geschichte richtete der Golfclub von Ultzama wichtige nationale und internationale Wettkämpfe aus. Einer der wichtigsten war die Europameisterschaft der Damen im Jahr 2004, die die aus Navarra stammende Golferin Carlota Ciganda gewann.

Der Parcours

Der ursprüngliche Parcours aus dem Jahr 1965 wurde von dem Architekten Javier Arana, dem berühmtesten spanischen Golfplatzarchitekten, gestaltet. Später kamen neuen Löcher dazu, mit denen der Platz auf die heutigen 18 Löcher erweitert wurde.

Herausragendes Merkmal dieses Platzes sind die vielen Eichen, die das Geschick der Spieler bisweilen auf die Probe stellen. Die ersten neun Löcher sind technisch anspruchsvoller und man muss sehr exakt schlagen, um ein gutes Ergebnis zu erreichen. Die restlichen neun Löcher befinden sich in breiteren Spielbahnen, was das Spiel erleichtert. Obwohl der Parcours nicht allzu schwierig ist, sollten Sie beim 4. Loch vorsichtig sein, denn dort befindet sich ein See, und man braucht etwas Geschick, um den Ball nicht im Wasser landen zu lassen.

In 4 km Entfernung vom Golfplatz von Ultzama wurde in Lizaso ein Pitch and Putt eingerichtet. Bei dieser Golfvariante sind die Abstände zwischen den Löchern kürzer, nämlich ca. 40 bis 120 m, und alle haben Par 3.

Das Ultzamatal

In der reizvollen Umgebung des Ultzamatals können Sie weitere interessante Orte kennenlernen. Dazu gehört zum Beispiel der Wald von Orgi, ein über 4000 Jahre alter Eichenwald, in dem es über 50 Baum- und Straucharten und 40 Vogelarten gibt. Auch schöne Dörfer wie Zenotz und Eltso-Gerendiain erwarten Sie mit ihren wappenverzierten Häusern und der schöne Anblick der Häuser zu beiden Seiten eines Baches in Auza. Vergessen Sie nicht, die hervorragende Küche der Region zu probieren. Zu den Spezialitäten gehören die Fleischgerichte, Pilze und Cuajada (einer Art Quark).


[+ alle daten anzeigen]

Aktivitäten

  • Golf (Die Pyrenäen)

Anmerkungen

**Horario: de lunes a viernes, de 9:00 a 21:00. Sábados, domingos y festivos, de 08:00 a 21:00 **Imprescindible estar federado.

Die Uhrzeiten, Daten und Preise dienen nur zur Orientierung und sollten besser mit dem Betreiber geklärt werden.