Organisieren Sie Ihre Reise

Bicicleta de carretera. Estella-Lizarra-Viana

Jakobsweg
Fahrradtourismus

Multimedia

Meteorologie

Diese kurze Strecke verläuft entlang der merindad Estella-Lizarra und ist gut geeignet, um sich nach den Anstrengungen auf den bereits zurückgelegten Wegstrecken zu erholen, wobei jedoch ein paar Steigungen vorhanden sind, die es in sich haben.

Von der wichtigsten Stadt am Ega geht es über die NA-1110 in Richtung Jakobsweg zur angrenzenden Ortschaft Ayegui. Vorbei am Kloster Monasterio de Iratxe mit seinem Weinbrunnen führt der Weg weiter, mit Montejurra zur Linken und Monjardín zur Rechten. 

Durch den Tunnel auf der Höhe von Azqueta begibt man sich auf die N-111. Obgleich diese Straßen bis noch vor wenigen Jahren stark befahren waren, da sie Pamplona und Logroño verbinden, hat sich der Verkehr durch den Bau der Autobahn (A-12) nun deutlich beruhigt.

Ab Los Arcos geht es stark bergauf und bergab, mit besonders steilen Steigungen auf der Höhe von Torres del Río. Die letzten Kilometer verlaufen abwärts, bis man die Umgebung von Viana erreicht, wo die letzte Steigung bereits wartet.

Anreise und Transportmittel


Ver mapa más grande

Ausgangspunkt: Estella-Lizarra

Endpunkt: Viana

Art der Streckenführung: Straße

Form: Linear

Fahrradtyp: Rennrad

Dienstleistungen

  • Bar
  • Fuente
  • Informationsstelle
  • Parkplatz
  • Picknickplatz
  • Touristische Ressourcen

Anmerkungen

Alle, die lieber mit dem Mountainbike fahren, können die Strecke über die ausgeschilderten Wanderwege des Jakobswegs zurücklegen (sie enthalten Tipps, was am Ende der Etappe zu tun ist): Ein von Pilgern, die zu Fuß unterwegs sind, stark frequentierter Weg, besonders in den Sommermonaten

Die Uhrzeiten, Daten und Preise dienen nur zur Orientierung und sollten besser mit dem Betreiber geklärt werden.

Praktische informationen

  • Ort ESTELLA-LIZARRA
  • Bereich Die Zona Media
  • Thematischer Pfad *Jakobsweg, Geschichte, Kunst
  • Länge 38
  • Schwierigkeit Durchschnittlich
  • Geeignet für Fahrräder