Organisieren Sie Ihre Reise

Mirador Sierra del Perdón

Aussichtspunkte

Multimedia


Dieser natürliche Aussichtspunkt befindet sich in 770 m Höhe und bietet einen einmaligen Panoramablick auf die Hauptstadt und die Berge der Pyrenäen im Norden und die Getreidefelder und die mittelalterlichen, geschichtsträchtigen Ortschaften im Süden. Er ist ein Muss für die von Pamplona anreisenden Pilger, die auf dem Jakobsweg in Richtung Puente la Reina ziehen.
 
Der starke Wind in der Gegend sorgte dafür, dass im Perdón-Gebirge Navarras erster Windpark entstand.
Der Aussichtspunkt verfügt über eine Informationstafel, neben der sich eine einzigartige und ansprechende Skulpturengruppe in Lebensgröße mit dem Namen "Pilgerdenkmal" (Monumento al Peregrino) befindet, ein Werk von Vicente Galbete. Diese Figuren bestehen aus Stahlblech und repräsentieren Pilger aus verschiedenen Epochen, dessen Weg an den Windmühlen vorbei führt. Der Schriftzug am Werk besagt: "Wo sich die Wege des Windes und der Sterne kreuzen".

 

Wussten Sie schon...?

Der Arga-Uferpark ist eines der 35 ausgewählten Tourismusangebote auf der Route durch Navarras Landschaften. Gewässer und Aussichtspunkte"..

Lage

Anreise und Transportmittel

der Aussichtspunkt befindet sich hoch oben im Perdón-Gebirge und ist über die Nationalstraße NA-6056 zu erreichen.

Die Uhrzeiten, Daten und Preise dienen nur zur Orientierung und sollten besser mit dem Betreiber geklärt werden.

Praktische informationen

  • Geschützte Landschaft el Camino de Santiago está declarado por la Unesco como Itinerario Cultural Europeo Patrimonio de la Humanidad.