Organisieren Sie Ihre Reise

Mirador de Ariztokia

Aussichtspunkte

Multimedia

Meteorologie


An diesem eindrucksvollen Aussichtspunkt im Grünen erahnt man die Nähe zum Irati-Wald. Er ist über einen einfachen Wanderweg aus Naturstein zu erreichen, der bis zum Gipfel führt. Der Weg umfasst einen kleinen Treppenabschnitt und ist fast vollständig mit einem Geländer versehen. Oben angekommen erstreckt sich vor dem Besucher das Aezkoa-Tal mit seinem Hauptort Aribe. Ferner erkennt man den Felsgipfel des Berrendi und den Flusslauf des Irati, der jahrelang von Flößern für den Holztransport genutzt wurde.
Der Name Ariztokia - baskisch für "Ort mit Eichen" - ist dem Traubeneichenwald zu verdanken, der sich um den Aussichtspunkt herum erstreckt und mit vereinzelten Buchen ein wunderschönes Blättermeer ergibt. Im Herbst ist der Wald wegen seiner Farbenpracht besonders sehenswert. Man kann die Gegend das ganze Jahr über besuchen; eine Ausnahme besteht im Winter, da der Aussichtspunkt dann wegen des Schnees nicht zugänglich ist.


Wussten Sie schon...?

Der Aussichtspunkt ist eines der 35 ausgewählten Tourismusangebote auf der Route durch Navarras Landschaften. Gewässer und Aussichtspunkte"..

Lage

Anreise und Transportmittel

Er liegt an der Nationalstraße NA-2040, Km. 21, zwischen Aoiz und Aribe

Die Uhrzeiten, Daten und Preise dienen nur zur Orientierung und sollten besser mit dem Betreiber geklärt werden.