Organisieren Sie Ihre Reise

Die Lor-Lagune

Seen und Stauseen

Multimedia

Laguna Lor
Baile del somorujo

Meteorologie

Laguna Lor
Die Lor-Lagune liegt zwischen Cascante und Ablitas und wird gern zum Angeln, Wandern und zur Vogelbeobachtung genutzt. Sie besteht aus einem kleinen natürlichen Stausee, der künstlich ausgebaut wurde.

Alte Legenden behaupten, die geheimnisumwitterte Lagune sei von Feen bewohnt, deren Wehklagen und Seufzer dort zu hören seien. Die wissenschaftliche Erklärung für die Geräusche sind die hier ansässigen Vogelarten wie Pfeifenten und Lachmöwen.

Dank der geringen Vegetation hat man eine gute Sicht, weshalb sich die Gegend bestens zur Vogelbeachtung eignet. Man kann auch einen Spaziergang auf einem erhöhten Weg unternehmen, der diese Naturlandschaft umrundet.

In der Lagune, die im zu La Ribera gehörigen Queiles-Tal liegt, sammelt sich das Wasser vom Moncayo und wird zur Bewässerung genutzt. Darüber hinaus hat sie jedoch noch andere Verwendungszwecke: als Angelgebiet mit einheimischen und neueren Fischarten; als perfekte Wanderstrecke zur Beobachtung von Wasservögeln; als geheimnisumwitterter Ort, in dem einst Badegäste beim Versuch einer Durchquerung ihr Leben ließen.

Kreuzt man die Straße von Cascante nach Ablitas, so gelangt man an das Ufer der Lagune. Von dort aus führt ein erhöhter Rundweg um den See herum, wo man je nach Jahreszeit verschiedene Tierarten wie Blässhühner, Haubentaucher, Graureiher, Kolbenenten, Tafelenten und weitere beobachten kann. Die Bewegungen der Haubentaucher zur Balzzeit wirken wie ein Tanz vor einem Spiegel und sind ein wahres Schauspiel. Bei der Vogelbeobachtung sollte man unbedingt leise sein und auf dem Weg bleiben, um die Vögel nicht aufzuschrecken.
Ein Stück weiter sieht man einen Bereich mit Wasserpflanzen, der dem Teich eines japanischen Gartens ähnelt.

Wer seiner Phantasie freien Lauf lassen will, sollte die Lagune nachts besuchen. Die unheimlichen nächtlichen Laute beflügeln die Vorstellungskraft und sorgen sogar für etwas Gänsehaut. Ist da etwa ein Stier an der Lagune? Nein, es ist eine Rohrdommel. Und woher kommt dieses Gelächter? Ist es eine Fee? Oder doch ein Mensch? Natürlich nicht, denn manche Vogellaute klingen tatsächlich wie ein menschliches Lachen. Ganz gleich, ob bei Tag oder bei Nacht - diese noch recht unbekannte Landschaft lädt jederzeit zu einem erholsamen Spaziergang ein.
[+ alle daten anzeigen]

Lage

Die Uhrzeiten, Daten und Preise dienen nur zur Orientierung und sollten besser mit dem Betreiber geklärt werden.