Organisieren Sie Ihre Reise

Römische Villa von Liédena

Jakobsweg
Archäologische Reste

Multimedia

Villa romana de Liédena
Foz de Lumbier
Alle Fotos anzeigen

Meteorologie


Vor der Kulisse der Lumbier-Schlucht zeugen archäologische Fundstücke davon, dass sich hier einst die prächtige römische Villa von Liédena (2. bis 4. Jh.) befand. Sie umfasste über 50 Räumlichkeiten, darunter eine Weinkelter, eine Ölkelter, Therme, das Herrenhaus und das Dienerhaus. Sie alle umrahmten einen zentralen Innenhof. Heute werden die Überreste jener Blütezeit (Mosaike und weitere Funde) im Navarra-Museum aufbewahrt.

Vor 2.000 Jahren gelangten die Römer flussaufwärts über den Ebro hierher. Sie fanden ähnliche Klima- und Bodenverhältnisse wie in ihrer Heimat vor und beschlossen, sich niederzulassen. Die römische Villa von Liédena, die in der Zeit des Untergangs des Römischen Reiches entstand, wurde während zwei Epochen - im 2. und 4. Jh. - bewohnt, wie die Ausgrabungen ergeben haben. Brandspuren lassen vermuten, dass das Landhaus im 2. Jh. gewaltsam zerstört und anschließend wieder aufgebaut wurde. So erreichte es im 4. Jh. seine ganze Pracht und brachte es auf eine Größe von 76 x 168 m und eine Fläche von ungefähr 1 ha.

Die römische Villa von Liédena bestand aus einem Peristyl, also einem zentralen Hof, um den herum die Zimmer und Räumlichkeiten angeordnet waren. Als Landgut war sie ferner mit einem Teich, einer Weinkelter, einer Ölkelter und Thermen ausgestattet und galt als Musterbeispiel für Selbstversorgung: Man baute Getreide, Wein und Oliven an, stellte Brot, Wein und Öl her, hielt Vieh ...

Der Zimmerboden war mit geometrischen Mosaiken bedeckt, wie die zahlreichen Funde belegen, die heute im Navarra-Museum in Pamplona aufbewahrt werden. Der Brunnen, die Mauern und die Fliesenmuster laden zu einer Zeitreise ein und gewähren einen Einblick in das Leben der Römer in Liédena vor Tausenden von Jahren.
[+ alle daten anzeigen]

Lage

PREISE

Anmerkungen: entrada gratuita.

Führung

Beschreibung: acceso libre. La Villa está rodeada por una pasarela de madera con paneles informativos.

Anmerkungen

después de pasar Liédena, tomar dirección Pamplona. En la rotonda que hay antes de entrar en la autovía señala "villa romana de Liédena". Tomar ésta dirección para llegar hasta las ruinas romanas donde contemplar también el corte de la Foz de Lumbier.

Die Uhrzeiten, Daten und Preise dienen nur zur Orientierung und sollten besser mit dem Betreiber geklärt werden.

Praktische informationen

  • Ort LIÉDENA
  • Bereich Die Zona Media
  • Adresse Carretera Pamplona-Yesa, antes de llegar a Liédena, a la izq
  • Interessante Links
  • Stil Römisch
  • Führung Führung