Organisieren Sie Ihre Reise

Donamaría-Turm

Burgen/Paläste

Multimedia

Torre de Donamaría

Meteorologie

Torre de Donamaría
An einem geheimnisvoll isolierten Standort, umgeben von einer dünnen Nebelschicht, lädt der Donamaría-Turm bzw. die "Casa de Tablas" zu einer näheren Betrachtung ein. Der Bau befindet sich im Norden Navarras, rund 8 km vom Naturschutzgebiet Bertiz entfernt.

Dieser ebenso elegante wie schmucklose Wachturm hat dem Zahn der Zeit seit dem 15. Jahrhundert widerstanden. Er wurde zwar kürzlich renoviert, bewahrt jedoch die Essenz der alten Bauten in den Tälern des Nordens.

Der Turm wurde in einem vorherrschend gotischen Baustil errichtet und besitzt eine rechteckige Struktur, die aus in der Umgebung leicht zu findenden Materialien errichtet wurde. So bestehen die ersten beiden Geschosse aus Stein, die beiden folgenden Geschosse aus Holz. Der Turm weist eine Art Fachwerk auf und wurde aufgrund der magischen Klänge im Innern bisweilen mit einer Spieluhr verglichen. Den Abschluss bietet ein vierseitiges Ziegeldach.

Die Schießscharten im unteren Teil erinnern an den Verteidigungszweck der mittelalterlichen Türme, die einst zahlreich in dieser Gegend vertreten waren. In Anbetracht dieser früheren Funktion ahnt man auch, dass das ursprüngliche Mauerwerk verändert worden sein muss, da das Holz den Flammen zum Opfer gefallen und der Turm leicht erobert worden wäre.

Das Bauwerk wurde zum Kulturgut erklärt und ist eines der besten Beispiele ziviler Architektur sowie eines der letzten Bollwerke dieser Art in Navarra.

Lage

Öffnungszeiten

Todo el año: acceso mediante visita guiada.

Führung

Besichtigungspreis: 5€

Betreiberfirma: 652 162 103

Öffnungszeiten - Todo el año: visita guiada concertando con antelación

Die Uhrzeiten, Daten und Preise dienen nur zur Orientierung und sollten besser mit dem Betreiber geklärt werden.

Praktische informationen