Organisieren Sie Ihre Reise

Der Palast des Markgrafen von Huarte

Burgen/Paläste

Multimedia

Escalera
Fachada

Meteorologie

Escalera
Der Palast des Markgrafen von Huarte in Tudela ist ein ansprechender Barockbau. Die architektonischen Vorlieben des 18. Jhs. kommen in der überschwänglichen Dekoration der Hauptfassade und der überwältigenden Vielfalt an Details im Innenhof und der Treppe im Imperialstil - der schönsten Navarras - zum Ausdruck.

Das Spiel mit Licht und Schatten tritt hier in den Vordergrund und lenkt den Blick auf die schlanke Laterne über dem Innenhof. In diesem Palast sind heute die Öffentliche Bibliothek und das Stadtarchiv untergebracht.

In früheren Zeiten diente es als Residenz wichtiger Persönlichkeiten, die Tudela besuchten, darunter Karl IV., Ferdinand VII. und Isabella II. von Kastilien.


Der Palast des Markgrafen von Huarte steht in der Calle Herrería im Westteil von Tudela. Dieses Viertel außerhalb der Altstadt wurde einst von den Arabern nach der Eroberung errichtet. Das Gebäude ist das repräsentativste Beispiel für die Barockarchitektur der Ribera von Navarra. Der majestätische Bau beeindruckt hauptsächlich durch seine Hauptfassade und die Prachttreppe, den Innenhof und seine Überdachung.

Für den Bau mussten drei schmale mittelalterliche Wohnhäuser weichen, die zuvor auf dem Grundstück standen. Die Bauzeit dauerte von 1742 bis 1745, und das Gebäude besteht aus einem Keller, dem Erdgeschoss, der Empfangsetage im ersten Obergeschoss, in dem sich die wichtigsten Räume befinden, einem zweiten Obergeschoss, in dem die Schlafzimmer befinden, sowie einem dritten Obergeschoss für das Dienstpersonal.

Die Hauptfassade geht auf die Calle Mercadal hinaus. Die überschwängliche Dekoration und die vielfältigen Figuren und Pflanzenmotive an Fenstern und Balkonen sollten Sie sich aus der Nähe ansehen. Als Untergrund für die Freskenmalerei mussten zunächst mehrere Gipsschichten aufgebracht werden. Die Nebenfassade, deren Eingang heute der Haupteingang ist, ist zur Calle Herrerías gewandt. Es handelt sich hier um eine sehr viel schlichtere Ziegelsteinfassade.

Im Innenhof des Palasts des Markgrafen von Huarte erwartet Sie eine Überraschung: Die Treppe im Imperialstil gilt als die schönste Navarras. Wenn Sie auf dieser Treppe nach oben gehen, eröffnen sich Ihnen wechselnde Perspektiven, die durch das Wechselspiel von Licht und Schatten akzentuiert werden. Damit sollte der barocke Effekt des Gebäudes unterstrichen werden. Ehe Sie den Innenhof verlassen, sollten Sie die Kuppel betrachten, die diesen Innenhof überspannt. Sie enthält eine herrliche Laterne mit vier Putten, die an der Decke aufgehängt sind.

Der Palast diente zunächst als Residenz der Familien von Doña Francisca de Francia und ihres Sohnes Diego Huarte y de Francia, dem Lehensherren von Huarte. Deshalb besitzt das Gebäude zwei Eingänge, die auf verschiedene Straßen gehen, sowie zwei Treppen und eine ungewöhnliche Aufteilung der Räume.

Das majestätische Gebäude hat bedeutende Persönlichkeiten wie Isabella II., Alfons XII. und den General Espartero beherbergt. Heute sind hier die Stadtbibliothek und das Stadtarchiv sowie ein kleines Museum untergebracht. In dem Museum ist eine schöne Kutsche aus dem 18. Jh. zu sehen. Sie gehörte den Markgrafen von San Adrián.

Im Anschluss an Ihren Besuch des Palastes des Markgrafen von Huarte sollten Sie sich noch weitere Paläste in Tudela ansehen, zum Beispiel den Palast des Markgrafen von San Adrián oder den des Markgrafen von Deán, oder andere künstlerisch wertvolle Gebäude wie die Kathedrale Santa María.
[+ alle daten anzeigen]

Lage

WLAN-Bereich 

Öffnungszeiten

Otoño:

  • Lunes a viernes, de 9:00 a 21:00. Fines de semana y festivos, cerrado.
  • Puente de Todos los Santos: día 31, de 9:00 a 21:00. Día 1, cerrado.
  • Puente de La Constitución: días 5, 7 y 9, de 9:00 a 21:00. Días 6 y 8, cerrado.

PREISE

Anmerkungen: entrada gratuita.

Die Uhrzeiten, Daten und Preise dienen nur zur Orientierung und sollten besser mit dem Betreiber geklärt werden.

Praktische informationen

  • Ort TUDELA
  • Bereich Die Ribera
  • Adresse Calle Herrerías 14
  • Interessante Links
  • Tel. 948848330 - 948848083
  • Stil Barock