Organisieren Sie Ihre Reise

Der Medialuna-Park

Parks und Grünanlagen

Multimedia

Parque de la Media Luna
Parque de la Media Luna
Sarasate en la Media Luna

Meteorologie

Parque de la Media Luna
Am Rande des Stadtzentrums, im Bereich der zweiten Stadterweiterung (Ensanche), liegt an der Stadtmauer der Medialuna-Park, eine der schönsten und ältesten Parkanlagen Pamplonas. Der Name Medialuna bedeutet Halbmond, und der Park hat denn auch die Form eines Halbmondes.

Dieser idyllische romantische Park bietet von seinem weitläufigen Aussichtspunkt aus einen herrlichen Ausblick auf den Arga. In diesem Park gibt es einen Teich mit Fischen, eine Rollschuhbahn und viele verschiedene Baumarten, unter anderem einen herrlichen Mammutbaum. In einer der zahlreichen Anlagen steht ein Denkmal des aus Pamplona gebürtigen Violinisten Pablo Sarasate. Im Herzen dieser Grünanlage steht ein nettes Café mit einer großen Außenterrasse. Sie ist vor allem an warmen Sommerabenden gut besucht.

Der Medialuna-Park wurde 1935 von Víctor Eúsa angelegt. Er zählt zweifellos zu den bedeutendsten Architekten Navarras im 20. Jahrhundert.

Der 67 000 Quadratmeter große Park liegt im äußersten Teil der ehemals von der Stadtmauer umgebenen Innenstadt, zwischen dem San Bartolomé-Bollwerk und der Avenida Baja Navarra. Sie ist die Ausfallstraße in Richtung Frankreich über Irun.
Obwohl der Park mitten in der Stadt liegt, ist er auf Grund seiner Anlage und seiner Größe eine wahrhaftige Oase der Ruhe. Der vielleicht schönste Blick auf die Kathedrale, so wie er auf vielen Gemälden navarrischer Künstler festgehalten ist, ist der Blick von der langen Aussichtsplattform am Rand dieses Parks. Hier kann man in Ruhe die Aussicht auf die Stadt mit dem Arga genießen. Wenn man den Blick nach unten richtet, sieht man die mittelalterliche Magdalena-Brücke und die gleichnamigen Gärten, die Uferpromenade am Arga und sogar Pferde und Vieh auf der Weide.

Wenn man in die entgegengesetzte Richtung schaut und sich in die Anlagen hinein begibt, kann man eine ganze Reihe romantischer Details finden, darunter Pergolen, Zisternen aus Stein, Brunnen, Hecken, kleine Skulpturen, große und ausladende Bäume, Trinkwasserbrunne und Bänke, die das Grün des Parks durchbrechen.
Im Medialuna-Park gibt es zahlreiche Pflanzensorten, darunter rund 43 verschiedene Baumarten. Eine der herausragendsten ist zweifellos der Mammutbaum, der jedoch, nebenbei gesagt, nicht der größte Pamplonas ist. Es gibt noch zwei größere Exemplare, nämlich den Mammutbaum am Palacio de Navarra und den des ehemaligen Landwirtschaftlichen Labors in der Altstadt. Sie stehen allesamt unter Denkmalschutz.

Ein weiterer wichtiger Punkt, der die Blicke auf sich zieht, ist das Denkmal des Pamploneser Violinisten Pablo Sarasate. Es wurde 1959 auf einer kreisförmigen, von Bäumen gesäumten Fläche aufgestellt. Ganz in der Nähe befindet sich eine kleine Bar mit Terrasse, die von der Stadt verpachtet wird. Sie ist täglich ab 11 Uhr geöffnet und bietet sich für eine kleine Zwischenmahlzeit an. Dieses Lokal veranstaltet auch private Feste.

Manchmal dringt auch Musik an unsere Ohren, denn in diesem Café im Freien finden relativ häufig Konzerte verschiedener Musikrichtungen statt. Sehr zu empfehlen ist die Reihe abendlicher Jazzkonzerte, die zu Beginn des Sommers stattfindet.

Am Ausgang des Medialuna-Parks an der Avenida de la Baja Navarra steht das Denkmal von Sancho el Mayor, dem einstigen König von Pamplona. Daneben erinnert ein Flachrelief an die Person von Juan Huarte de San Juan, einem aus Navarra stammender Arzt und Philosoph des 17. Jahrhunderts. So gelangen wir zu einem eleganten kleinen Palast, der im Jahr 1955 erbaut wurde.

Im Volksmund ist er unter dem Namen "El Chalet de Izu" bekannt. Es handelt sich hierbei um das Centro Navarro de Encuentros Profesionales, einer Art Berufsgruppenzentrum, in dem mehrere Kammern ihren Sitz haben, mit einem eleganten Restaurant, das jedermann offensteht.
[+ alle daten anzeigen]

Lage

Öffnungszeiten

Todo el año: acceso libre.

PREISE

Anmerkungen:acceso gratuito.

Die Uhrzeiten, Daten und Preise dienen nur zur Orientierung und sollten besser mit dem Betreiber geklärt werden.

Praktische informationen

  • Ort PAMPLONA
  • Bereich Das Pamploneser Becken
  • Adresse Paraje Parque de la Media Luna
  • Interessante Links