Organisieren Sie Ihre Reise

36 Jakobsdenkmäler zum Besichtigen

Jakobsweg
Festivals und Programme

Multimedia

Monumentos jacobeos para visitar
icono pie de fotoMonumentos jacobeos para visitar
Iglesia del Santo Sepulcro, Torres del Río
icono pie de fotoIglesia del Santo Sepulcro, Torres del Río
Catedral de Pamplona
icono pie de fotoCatedral de Pamplona
Iglesia de Santa María, Los Arcos
icono pie de fotoIglesia de Santa María, Los Arcos
Monumentos jacobeos para visitar Ohne seinen Jakobsweg kann man Navarra nicht verstehen. In diesem Sommer ist es möglich, alle 36 Kirchen und Klöster entlang der drei Abzweigungen zu besichtigen, die Navarra durchqueren: den Baztan-Weg, die Ebro-Route und natürlich den französischen Weg.

Es ist eine einmalige Gelegenheit, da 14 der 36 Denkmäler für gewöhnlich geschlossen sind. Doch jetzt zur Sommersaison öffnen sich ihre Pforten und so erhalten wir die Chance, sie kennenzulernen. Die restlichen Denkmäler sind das ganze Jahr über für die Öffentlichkeit zugänglich.

So bekannte Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale von Pamplona oder von Tudela, die Stiftskirche in Roncesvalles, San Pedro de la Rua in Estella-LizarraSanta María in Los Arcos, el Santo Sepulcro in Torres del Río, das Kloster Leyre und viele weitere, etwas unbekanntere Juwelen wie u. a. die Kirchen San Esteban in Yesa oder San Zoilo in Sansol, die Kirchen San Román in Cirauqui oder Asunción in Villatuerta sperren ihre Tore weit auf, um den Besuchern Einlass zu gewähren.

Nutzen Sie diese Gelegenheit und lernen Sie unser Erbe kennen.


Lage

Die Uhrzeiten, Daten und Preise dienen nur zur Orientierung und sollten besser mit dem Betreiber geklärt werden.