Organisieren Sie Ihre Reise

Artesparto-Markt

Messen und Märkte / Kunsthandwerk

Multimedia

Meteorologie


Jahrzehntelang widmeten sich zahlreiche Familien in Sesma der Verarbeitung von Espartogras. Die Frauen saßen auf der Straße oder in den Ställen und flochten kilometerlange Stränge, die später in Knäueln verkauft wurden. Wenngleich die Arbeit mit dieser Grasart vor über 80 Jahren eingestellt wurde, wächst der Esparto auch heute noch in Sesma und erinnert an das alte Handwerk. Als Hommage an seine Vergangenheit feiert der Ort am letzten Sonntag im April bzw. am ersten Sonntag im Mai seinen traditionellen Artesparto-Markt.

Dort kann man zusehen, wie Espartogras verarbeitet wird, und wahre Kunstwerke aus diesem Material bestaunen. Der Markt dient ferner als Treffpunkt für unterschiedliche Kunsthandwerker, die ihre Erzeugnisse anbieten und ihre interessante Arbeit zur Schau stellen. Wem das noch nicht genug ist, der kommt sicher bei der Verkostung des traditionellen Hirtengerichts "Migas" auf seine Kosten und lässt sich von einem Besuch dieser Veranstaltung überzeugen, die eine perfekte Dreier-Kombination aus Esparto, Kunsthandwerk und "Migas" bietet.

Lage

Die Uhrzeiten, Daten und Preise dienen nur zur Orientierung und sollten besser mit dem Betreiber geklärt werden.