Organisieren Sie Ihre Reise

Tag der Füchsin (Día de la zorra)

Feste, Traditionen und interessante Termine / Thementag

Multimedia

Meteorologie


An jedem 7. Dezember feiert Mendigorría diese merkwürdige Tradition mit eigentümlichem Namen. Ein Fest, bei dem die Nachbarn zusammenkommen, essen und trinken und eine alte Sitte ehren, an die sich vielleicht nur noch wenige erinnern können. In früheren Zeiten zogen die Männer durch das Dorf, um die Qualität der neuen Weine in den Bodegas zu untersuchen. Um sich dazu von ihren Frauen zu befreien, erzählten sie diesen, eine Füchsin laufe frei im Ort umher, obwohl die einzige zorra (spanisch auch für "Rausch"), auf die sie trafen, war diejenige, die der Wein ihnen verursachte. Heutzutage erfreuen sich die Bewohner auch an Chistorra, einer Wurstsorte aus Navarra, und gerösteten Kastanien, dabei unterhalten von der örtlichen Musikkapelle, der Charanga.

Lage

Die Uhrzeiten, Daten und Preise dienen nur zur Orientierung und sollten besser mit dem Betreiber geklärt werden.

Praktische informationen