Organisieren Sie Ihre Reise

Natur-Informationszentrum Pitillas

Natur-Informationszentren / Vogelwarten

Multimedia

Meteorologie


Die Laguna de Pitillas hat eine Fläche von 206 Hektar und ist damit das größte steppenartige Binnen-Feuchtgebiet in Navarra und eines der bedeutendsten des Ebro-Tals. Bemerkenswert sind vor allem die große Zahl von Wasservögeln und die Vielfalt der Arten, die diese Lagune als Winterquartier oder als Nistplatz wählen. E.

Er wurde 1987 zum Naturreservat erklärt und 1991 in das Netz der Vogelschutzgebiete aufgenommen. 1996 wurde er zum Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung erklärt.

Die Vogelwarte liegt auf einem Hügel über der Lagune und ist der ideale Ort für die Beobachtung der Vögel, die sich in den verschiedenen Bereichen des Naturreservats aufhalten. Schautafeln und verschiedene grafische und audiovisuelle Darstellungen vermitteln dem Besucher umfangreiche Informationen über die ökologischen Eigenschaften der Lagune und insbesondere über die Aspekte, die die Wasservögel betreffen. Zusätzlich werden die Geschichte und der Ursprung des Feuchtgebietes erklärt.

Den Besuchern stehen außerdem Führer, Ferngläser und Teleskope zur Verfügung, mit denen sie die Vögel identifizieren können, die irgendwann einmal im Laufe ihres Lebens zur Laguna de Pitillas kommen.

Lage

Öffnungszeiten

Todo el año: consultar horarios en www.lagunadepitillas.org

Die Uhrzeiten, Daten und Preise dienen nur zur Orientierung und sollten besser mit dem Betreiber geklärt werden.