Organisieren Sie Ihre Reise

Anlage zur Behandlung von Siedlungsabfällen in Góngora

Natur-Informationszentren / Umwelterziehungszentrum

Multimedia

Meteorologie


Nachdem unser Hausmüll in den entsprechenden Container gegeben wurde, wird er in die Anlage zur Behandlung von Siedlungsabfällen in Góngora gebracht, die nur wenige Kilometer von Pamplona entfernt liegt. Sie besteht aus zwei verschiedenen Bereichen: einer Recyclinganlage und einer geordneten Deponie.

Recyclinganlage: Hier werden die recycelbaren Produkte entgegengenommen und sortiert: Papier und Karton, Glas, Plastik, Metall und Tetra-Pak-Verpackungen. Anschließend werden die einzelnen Produkte von Unternehmen recycelt, die sie als Rohstoff zur Herstellung neuer Artikel verwenden.

Geordnete Deponie: Sie ist in Boxen für die nicht recycelbaren Abfälle aus den grünen Containern unterteilt. Dort werden sie regelmäßig eingegraben, um die anaerobe Fermentation der organische Stoffe zu ermöglichen. Jede Box verfügt über eine Dränage zur Ableitung von Sickerwasser zum Abflussnetz, das an die Kläranlage Arazuri angeschlossen ist, sowie über ein Sektorenmodul zur Absorption der bei der Fermentation erzeugten Gase. Ein zentralisiertes Entnahme- und Leitungssystem führt die Gase einer energetischen Nutzung zu und beseitigt zudem mögliche schädliche Wirkungen aufgrund von Gerüchen oder Brand.

Lage

Anmerkungen

Sólo visitas para grupos organizados.

Die Uhrzeiten, Daten und Preise dienen nur zur Orientierung und sollten besser mit dem Betreiber geklärt werden.

Praktische informationen

  • Ort GÓNGORA
  • Bereich Das Pamploneser Becken
  • Adresse Carretera Tajonar km 8,5
  • Web www.mcp.es
  • Tel. 948423242
  • Fax 948423230