Organisieren Sie Ihre Reise

Cremeröllchen

Traditionelles Menü

Multimedia


Hierbei handelt es sich um ein Dessert aus knusprigen Blätterteigröllchen, die mit lauwarmer Konditorcreme gefüllt sind. Diese leckeren Hörnchen werden mit Puderzucker bestreut und manchmal auch mit einer Kugel Eis serviert. Im Norden Navarras genießen sie einen besonderen Ruf, doch sie sind in der ganzen Region zu finden.

REZEPT:
Zutaten:


  • 2 huevos
  • 350 gr harina
  • 150 gr mantequilla
  • 75 gr azúcar
  • ralladura de limón
  • 1 decalitro de agua
  • sal
  • azúcar glas
  • aceite de oliva

Para la crema:
  • 1/2 litro de leche
  • 3 yemas de huevos
  • 75 gr de azúcar
  • 1 vaina de vainilla
  • cáscara de limón
  • 50 gr de maicena
  • coñac

Zubereitung:
Die Eier in eine Mulden der Mitte geben und die weich gewordene Butter, eine Prise Salz, den Zucker, die Zitronenschale und das Wasser hinzufügen.

Alles gut vermischen und verkneten, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Diesen um die Formen wickeln. Das Öl erhitzen und die Röllchen hineingeben. Sobald sie frittiert sind, herausnehmen und die Formen entfernen. Die Röllchen auf Küchenpapier geben, damit es das überschüssige Öl aufsaugt.

Für die Creme die Milch mit der Vanille und der Zitronenschale aufkochen.

Das Eigelb mit dem Maismehl, dem Zucker und etwas kalter Milch in einer Schüssel aufschlagen. Die Mischung zur kochenden Milch geben und ständig rühren, bis die Creme sämig wird. Einen Schuss Cognac beigeben und einige Minuten köcheln lassen.

Die Röllchen mit der Creme füllen und mit Puderzucker bestreuen.





Die Uhrzeiten, Daten und Preise dienen nur zur Orientierung und sollten besser mit dem Betreiber geklärt werden.