Organisieren Sie Ihre Reise

Nuestra Sra. del Romero, S.C.

Gastronomie / Bodegas

Multimedia

Meteorologie


Diese Genossenschaft wurde 1951 gegründet. Schon bald fiel ihre rasche Expansion durch unternehmerisches Handeln auf. Sie übernahm die Genossenschaften San José aus Los Arcos und Carmen aus Sesma und verfügt heute in ihren drei Bodegas über eine Gesamtkapazität von 13.000.000 Liter. Die insgesamt 1220 Hektar großen Weinberge liegen in den Gebieten der einzelnen Bodegas (Ribera Baja, Ribera Alta und Tierra Estella).
Nach den vielen, im Laufe ihrer Existenz getätigten Investitionen ist die Genossenschaft heute mit ihrem Volumen und ihrer Vielfalt an Flaschenabfüllungen die größte Genossenschaft Navarras. Sie besitzt 3100 Fässer aus amerikanischer Eiche und moderne Anlagen und Einrichtungen.
Zum gehobenen Weinsegment der Bodega gehören der Gran Reserva "Señor de Cascante", die Reservas "Viña Parot" (hergestellt aus französischen Rebsorten) und "Plandenas" sowie die ausgewählten Crianza-, Rosé- und Weißweine mit der Bezeichnung "Malón de Echaide". Hervorzuheben sind außerdem die "Torrecilla"-Weine (Rot-, Rosé-, und Weißwein) und der "Señorío de Yaniz", ein sehr junger und überraschender sortenreiner Tempranillo-Wein.

Lage

Öffnungszeiten

Todo el año: de lunes a viernes, de 08:00 a 13:30 y de 15:30 a 18:00.

Führung

Beschreibung: visita guiada por la bodega en la que se podrá conocer el proceso de elaboración y la historia de la bodega, para terminar en el "Txoko" con la cata y/o degustación de 2 vinos. Duración aproximada, una hora y media.

Besichtigungspreis: 8 €.

Die Uhrzeiten, Daten und Preise dienen nur zur Orientierung und sollten besser mit dem Betreiber geklärt werden.