Aktivitäten und Erlebnisse

Olite, stolz auf den Königlichen Palast

Visita guiada a Olite Olite ist eigentlich eine Stadt, erinnert aber eher an ein Dorf. Ein Besuch in dem in Mittelnavarra gelegenen Ort mit knapp 3000 Einwohnern ist ein Muss, und zwar am Besten mit einem ortskundigen Guide.

Guiarte Servicios Turísticos bietet eine etwa anderthalbstündige geführte Besichtigung an, bei der Sie die engen Gassen des Ortes und zauberhafte Winkel sowie Überreste seiner geschichtsträchtigen Vergangenheit als königlicher Sitz entdecken können und unterhaltsame volkstümliche Anekdoten erzählt bekommen. Darüber hinaus werden Sie kennen lernen: den ehemaligen Königlichen Palast, heute ein Parador Nacional, die frisch restaurierte Santa María Kirche mit ihrer wieder voll zur Geltung kommenden Original-Polychromie, die San Pedro Kirche, mit Wappen verzierte Häuser, Galerien aus dem Mittelalter …. Am Ende der Besichtigung steigen Sie auf den Turm Torre del Chapitel, der einen herrlichen Ausblick bietet.

Ausgeschlossen von der geführten Tour ist die Besichtigung des Wahrzeichens von Olite, der Königliche Palast (14. Jh.), ein absolutes Muss, für das Sie mindestens 45 Minuten einplanen sollten. Er galt als einer der luxuriösesten Paläste Europas und war eine Art Steckenpferd von König Karl III. dem Edelmütigen und seiner Gattin Leonor de Trastámara.

Unbedingt besucht werden sollte in der Weinhauptstadt von Navarra auch das Weinmuseum Museo de la Viña y el Vino.
Und sollten Sie sich entschließen, Olite im August zu besuchen, erwarten Sie 2 attraktive Vorschläge: die Mittelalter-Festivals Festivales Medievales, bei denen Sie den Umzug von Rittern, Damen und Gauklern durch eine echte mittelalterliche Stadt erleben können, und das Festival für klassisches Theater Festival de Teatro Clásico, auf dem die Werke der besten Dramaturgen vor den Palastmauern aufgeführt werden. Gleich anschließend geht es weiter mit dem rege besuchten und lebhaften Erntefest Fiesta de la Vendimia de Navarra, auf dem Sie die Vorzüge der edlen Tropfen mit der Herkunftsbezeichnung D.O. Navarra entdecken können.

Lage

Razones para no perdértela

Der beste Moment

Jede Jahreszeit.

Den Tag abrunden: Gewusst wie

Machen Sie einen Abstecher nach Ujué, ein hübsches mittelalterliches Dorf mit engen Gassen und steilen Hängen, die Sie zur Klosterfestung Santuario-Fortaleza de Santa María de Ujué hinauf führen.
Bemerkungen Aufgrund der Dauer und des historischen Inhalts wird von der Besichtigung mit Kindern unter 11 Jahren abgeraten.

Praktische informationen

  • Ort OLITE
  • Bereich Die Zona Media

Información y reservas

  • Tel.948741273
  • Sprachen Castellano, Euskera, Inglés