Pamplona, eine von mauern umgebene grüne stadt

Die von den Römern gegründete Stadt Pamplona, durch die der Jakobsweg verläuft, ist weltweit als Schauplatz der internationalen Sanfermines bekannt. Doch sie hat weitaus mehr zu bieten als diese Feierlichkeiten. Die Hauptstadt der Autonomen Region Navarra ist heute eine moderne und gastfreundliche Stadt, in der Sie viele Momente genießen können: Zwischen hundertjährigen Mauern und durch gepflasterte Straßen spazieren, sich in Parks und auf Terrassen ausruhen, die köstlichen Pinchos (Appetithäppchen) in der belebten Altstadt kosten, geschichtsreiche Denkmäler besuchen, Einkaufsbummel machen, erstklassige Vorführungen besuchen oder die traditionellen Sportarten wie Pelota anschauen.

Darüber hinaus ist die Stadt aufgrund ihrer zentralen Lage ein perfekter Ausgangspunkt, um die wichtigsten touristischen Highlights der Region kennenzulernen.

Viele Gründe sprechen für Navarra