Was willst du?

WANDERN UND RADFAHREN

Die Pyrenäen Navarras erstrecken sich über das westliche Drittel der Gebirgskette. Dies ermöglicht es, die hohen Gipfel im Osten, jedoch auch ein zugänglicheres Gebiet zu genießen, je näher man dem Meer kommt. So werden die Pyrenäen in Navarra zum idealen Ziel, um Sport in allen Schwierigkeitsgraden auszuüben. Von sanften Strecken bis hin zu Steigungen, schwierigeren Wegen und Pfaden für Fortgeschrittene gibt es Möglichkeiten für jedermann.

Die Wege in Navarra verlaufen durch natürliche Enklaven von großer Schönheit und erlauben es dem Spaziergänger oder Radfahrer, malerische Dörfer, interessante Denkmäler oder Landschaften zu entdecken, in denen das Wasser häufig die Hauptrolle einnimmt. Nachstehend haben wir eine Auswahl für Sie zusammengestellt.

WANDERN

Sie finden gekennzeichnete und als Sendero Local (unter 10 km, Kennzeichnung durch grüne oder weiße Markierungen), Pequeño Recorrido (zwischen 10 und 50 km, mit gelben und weißen Markierungen) und Gran Recorrido (über 50 km mit roten und weißen Markierungen) klassifizierte Wege. Das Angebot wird durch weitere Wege abgerundet, die eine lange Tradition aufweisen, wie z. B. der Jakobsweg, die Vías Verdes (Wege auf stillgelegten Eisenbahnstrecken) und thematische Wege, die von Pilzen, Dolmen, Taubenzüchtern usw. inspiriert sind.

Auflistung der Wanderwege in den Pyrenäen von Navarra

RADFAHREN

Entdecken Sie die Vielfalt dieses Gebiets auf zahlreichen für Wanderer angelegten Wegen, die sich für das Befahren mit dem Mountainbike eignen. Folgen Sie dem Verlauf der Vías Verdes, fahren Sie ein Stück auf dem Jakobsweg oder bewegen Sie sich auf dem Straßennetz der Autonomen Gemeinschaft Navarra. Darüber hinaus können Sie das Angebot der Routen über wenig befahrene Straßen heranziehen, die Ihnen auf Ihrer Fahrradstrecke den Weg weisen.

Auflistung der Fahrradtourismus-Routen für Mountainbikes und Rennräder