Jakobsweg

Dienstleistungen am Jakobsweg

Wie kommtman nach Orreaga/Roncesvalles

Der Jakobsweg kann von jedem Punkt der Strecke aus begonnen werden, die meisten Pilger starten jedoch in Orreaga/Roncesvalles. Zu diesem Ort können Sie im Bus, mit dem Taxi oder dem Mietwagen gelangen.

Das Busunternehmen Autobuses Artieda fährt die Strecke Pamplona-Orreaga/Roncesvalles, mit Ausnahme von Sonn- und Feiertagen. Pro Fahrrad wird ein Zuschlag von 6 € erhoben.

Das Busunternehmen Alsa legt die Strecke von Pamplona nach Saint-Jean-Pied-de-Port zurück. Konsultieren Sie Fahrzeiten und Preise.
 
Eine weitere Möglichkeit ist das Reisen im Taxi (durchschnittlicher Preis 50 €) oder im Mietwagen. Laden Sie sich die vollständige Liste der Taxen des französischen Jakobsweges und die der Autoverleihfirmen herunter.

Es gibt einen Service für Pilger, die in Pamplona ankommen und sich von dort aus nach Orreaga/Roncesvalles oder Saint Jean Pied de Port begeben wollen: das Pilgertaxi. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Internetseite Tele Taxi San Fermín.

Mehr Informationen zur Anreise nach Navarra oder zum Reisen innerhalb der Region erhalten Sie hier.

Nächste

Transport des Gepäcks

Für eine Erleichterung des Pilgers auf seinem Weg sorgen die Unternehmen <Jacotrans, Correos, Nunca Caminaréis Sol@s y Antzin mochileros a Santiago , die sich während des gesamten Jakobsweges um den Transport von Gepäck kümmern. Eine Reservierung von Plätzen, Betten oder Zimmern in den Herbergen ist in dieser Dienstleistung aber nicht enthalten.

Folgende Dienstleistungen bietet Jacotrans zusätzlich an: Postzustellungen an den Bestimmungsort, Aufbewahrung von Objekten, Vermietung von Rucksäcken und Verkauf von ergänzendem Material. Setzen Sie sich mit der Firma per E-Mail unter jacotrans@jacotrans.com oder unter den folgenden Telefonnummern in Verbindung: Jacotrans Navarra. Tel.: (+34) 610 98 32 05, Jacotrans La Rioja. Tel.: (+34) 636 09 92 99, Jacotrans Burgos. Tel.: (+34) 650 45 15 40, Jacotrans León. Tel.: (+34) 606 04 98 58.

Correos bietet den Pilgern, die den Weg mit dem Fahrrad bestreiten möchten, den Service, das Fahrrad zum Anfang des Weges und/oder zurück zum Wohnort zu transportieren. Weitere Dienstleistungen: „Pack peregrino“ für den Versand von Koffern, Rucksäcken und Paketen mit persönlichen Gegenständen, Aufbewahrungsservice und das Abstempeln von Pilgerpässen. Für weitere Informationen und Reservierungen wenden Sie sich an unsere E-Mailadresse mimochila@correos.com oder melden sich telefonisch unter unserer Nummer (+34) 606618341, unter der auch Nachrichten per WhatsApp betreut werden.

Fahrradreparaturwekstätten

Wir raten, vor Antritt der Tour das Fahrrad durchzuchecken und sicherzustellen, dass es sich im perfekten Zustand befindet. Der Weg führt durch ländliche Bereiche, Gebirge und querfeldein. Es kann leicht passieren, dass man hier einen Platten erleidet, und es ist schwierig, eine Werkstatt zu finden. Wir stellen Ihnen daher hier eine Liste mit Fahrradreparaturwerkstätten und Läden für Fahrradzubehör  in Navarra vor.

Nächste

Gesundheitszentren und Medizinische Betreuung der Pilger

Navarra verfügt über ein umfangreiches Netz an Sanitätsdiensten und für medizinische Betreuung entlang des Weges. Die Liste der Gesundheitszentren und ärztlichen Sprechstunden  in Navarra.

Einige “ärztliche Ratschläge für Pilger”: vorbeugen und heilen.

  1. Vorbeugung
    • Fußblasen: Schuhwerk und Strümpfe pflegen. Reichliche Hydratation. Mentholhaltige Vaseline vor dem Anziehen der Strümpfe ist ein gutes Mittel zur Vorbeugung.
    • Fußwunden: eine Schutzcreme auf der Basis von Zinkoxyd beugt vor. Die harten Teile der Schuhe mit Öl einfetten.
    • Sehnenentzündung oder Zerrungen: die Etappen gemäß den körperlichen Voraussetzungen eines jeden Einzelnen planen. Vor Beginn die Muskeln aufwärmen, nach jedem Tagesmarsch gut dehnen.
    • Insektenstiche: keinen pafümierten Schampoo, Seife oder Cremes oder dunkle Kleidung benutzen, weil dies die Insekten anzieht. Insektenschutzmittel benutzen.
    • Diarrhö: keine rohen Lebensmittel, ungewaschenes und ungeschältes Obst, Backwaren auf Sahnebasis und vor allem kein nicht trinkbares Wasser zu sich nehmen.
    • Hautabschürfungen durch die Kleidung: Vaseline wirkt wie ein Schmiermittel, so dass diese nicht auftreten.
  2. Heilung
  • Wie man eine Fußblase heilt: Mit einer Nadel und Faden die Blase aufstechen. Den Faden bewegen, um sie zu dränieren. Herausnehmen, wenn sie leer ist. Betadine auftragen, damit sie schneller trocknet. Um den Juckreiz zu lindern, nach dem Trocknen ein Gelatinepflaster auflegen. Um den Marsch fortsetzen zu können, Watte zwischen den Strumpf und den Fuß stecken.
  • Produkte, um die Hautabschürfungen durch die Schuhe zu vermeiden: Natusan, Wundpflaster für Abschürfungen, Cremes oder Pflaster je nach Hauttyp
  • Sehnenentzündung oder leichte Zerrungen: ein Schmerzmittel nehmen und eine entzündungshemmende Salbe mehrmals täglich im betroffenen Bereich auftragen. In schweren Fällen einige Tage ruhen und sogar entzündungshemmende Mittel nehmen.
  • Insektenstiche: In der Apotheke sind Produkte zur Linderung des Juckreizes erhältlich, mit denen auch vermieden wird, dass Wunden durch Kratzen entstehen. Daneben gibt es auch einige Hausmittel, die helfen können: den Stich mit einem Stück Zitrone, Zwiebel oder einer halben Knoblauczehe abreiben. Etwas verdünnter Ammoniak auf einem Stück Watte bremst schnell und wirksam den Juckreiz und die Irritation.
  • Wanzenstiche: Den Stich mit Wasser und Seife waschen. Wenn das Jucken stark ist, eine schmerzstillende Lösung auf Ammoniakbasis, erhältlich in Apotheken, benutzen. Bei schwer zu ertragendem Jucken oder Infektionen der Haut ist es wichtig, sich zum nächsten Gesundheitszentrum zu begeben, um die entsprechende Behandlung zu erhalten.
  • Laden Sie sich hier spécialdie monografische Broschüre herunter.
  • Diarrhö: kein Essen zu sich nehmen. Reichlich Flüssigkeit trinken, einschließlich Präparate auf der Basis von Wasser und Salz.
  • Abschürfungen durch die Kleidung: Auf den Bereich eine mit einer Mischung von zwei Fingern Öl und einem Schuss Wasser getränkte Kompresse legen. Die ganze Nacht über wirken lassen.

Interessanter Link: Web de la Federación del Camino de Santiago

Nächste